Neuer Fund eines seltenen Käfers am Sudmerberg

 

 

Die Ostflanke des Sudmerberges am Ortsrand von Oker ist trotz intensiver Land- und Weidewirtschaft immer wieder gut für den Fund seltener Insekten. Kürzlich ist wieder eines aufgetaucht, diesmal in Form eines Käfers.

Ein Weißrüsseliger Breitrüssler (Tropideres albirostris) hatte sich auf einen Weidepfahl am Rande der Pferdeweide verirrt.

Dieser Käfer gehört zu den Breitrüsslern (Anthribidae), deren Familie weltweit 3000 Arten zählt, von denen die meisten allerdings in den Tropen beheimatet sind. Ganze 20 Arten kommen in Deutschland vor.
Die Internet-Plattform Kerbtier.de zeigt auf der Verbreitungskarte zum Weißrüsseligen Breitrüssler ganze 18 Funde für Deutschland, davon in Niedersachsen nur einen einzigen (mein Fund ist aktuell noch nicht eingetragen).


Die Funde seltener Insekten und Spinnen dürfen allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass der Arten- und Individuenschwund natürlich auch in Oker und am Sudmerberg keine Ausnahme macht!

Bericht und Fotos: Gerwin Bärecke

Kommentar schreiben

Kommentare: 0