Startseite

Startseite · 21. Oktober 2020
Liebe Mitglieder und Besucher unserer Homepage, die eigentlich für den 20. November geplante Jahreshauptversammlung (JHV) unseres Vereins wird hiermit abgesagt. Grund sind die z. Zt. besorgniserregend steigenden Zahlen der Infektionen mit dem Covid19-Virus. Es ist daher nicht unwahrscheinlich, dass aufgrund dieser Entwicklung derartige Veranstaltungen durch kurzfristige Verordnung des Landes Niedersachsen nicht durchgeführt werden dürfen. Abgesehen davon kann niemand die Verantwortung...
Startseite · 13. Oktober 2020
Am Samstag, den 10. Oktober trafen sich Mitglieder der Natur- und Umwelthilfe Goslar e. V. und des Vienenburger Sportfischervereins im Okertal bei Wiedelah, um im Naturschutzgebiet die Brutbedingungen für den Eisvogel mit Hacke, Schaufel und Motorsäge zu verbessern. Eine Steilwand wurde auf 2 x 3 m abgestochen und so einige Kubikmeter Sand und Kies bewegt.
Startseite · 26. September 2020
Ihm soll mit einem Arbeitseinsatz an der Oker bei Wiedelah geholfen werden. Seine Brutbedingungen müssen verbessert werden.
Startseite · 13. September 2020
Zur Erinnerung noch einmal ein Blick zurück in das Jahr 2019, als die ersten Arbeiten im Vereinsheim am Hundeplatz in Heißum begannen. Inzwischen ist eine Menge passiert....
Startseite · 09. September 2020
im Namen des Vorstandes begrüße ich Sie auf unserer neu gestalteten Homepage. Sie werden sicherlich nur ein paar Minuten benötigen, um sich in der neuen Umgebung zu orientieren und das zu finden, worüber Sie sich informieren möchten.
Startseite · 23. August 2020
Natur- und Umwelthilfe Goslar e. V. dankt der Bingo-Umweltstiftung
Startseite · 02. April 2020
Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung (NBU) fördert die Natur- und Umwelthilfe Goslar e. V. mit 11.900 Euro. Mit dieser Unterstützung will der Verein den Notüberlauf eines Laichgewässers für Amphibien im Trüllketal vertiefen. Da ein Nebenbach der Trüllke durch zwei zu Laichgewässern renaturierte ehemalige Fischteiche fließt, sollen die Teiche vor Hochwasser geschützt werden, damit die Amphibienbiotope nicht zerstört werden. „Aufgrund des Klimawandels müssen wir künftig...
Startseite · 28. Februar 2020
Seit mehr als 30 Jahren baut die Natur- und Umwelthilfe Goslar e. V. an der B 241 auf Höhe des Krähenholzes zweimal jährlich den Amphibienzaun auf und ab. Es gab bereits in der jüngeren Vergangenheit mehrfach Probleme, diese Arbeitseinsätze mit ehrenamtlichen Helfern zu organisieren. Die sehr früh einsetzende Amphibienwanderung in diesem Jahr führte nun dazu, dass ein einziges Vereinsmitglied in einer Notmaßnahme, bei heftigem Sturm, den mobilen Amphibienzaun aufgebaut hat.
Startseite · 06. Januar 2020
Am Samstag, den 04. Januar 2020, fand im Trüllketal der erste von mehreren Arbeitseinsätzen zwecks Amphibienschutzes statt. Die Fällung von Bäumen auf dem Damm des unteren Teiches zur Verkehrssicherung war notwendig geworden. Bei Sturm bestand die Gefahr des Windwurfes und damit der Beschädigung der Dammkrone. Die weitere Gefahr wäre ein Dammbruch und in der Folge das Auslaufen des unteren Teiches. Damit wäre der Amphibienlebensraum ebenfalls zerstört. Weitere Arbeitseinsätze werden...
Startseite · 11. Dezember 2019
Am Samstag, den 04. Januar 2020, führen wir ab 09:00 Uhr im Trüllketal einen Arbeitseinsatz zwecks Amphibienschutz durch. Es geht um die Fällung von Bäumen auf dem Damm des unteren Teiches.