Artikel mit dem Tag "naturschutzarbeiten"



13. Februar 2015
Ein Bericht von Uwe und Gerwin Bärecke bei Heißum. Kein Straßenbau, sondern die Renaturierung von Grünflächen.
13. Februar 2015
Ein Bericht von Gerwin Bärecke Im Rahmen der Aktion "Natürlich Niedersachsen" wurde von unserem Verein eine Frühjahrswanderung in unseren Biotopen im südlichen Salzgitterschen Höhenzug organisiert.
13. Februar 2015
Bericht Gerwin Bärecke Die Kalk-Halbtrockenrasen zwischen Heißum und Othfresen.
13. Februar 2015
Ein Bericht von Gerwin Bärecke Naturschutz! Eine Ausgleichsmaßnahme im Rahmen der Flurbereinigung Othfresen, die von der Natur- und Umwelthilfe Goslar beglöeitet und durchgeführt wurde.
13. Februar 2015
Ein Bericht von Gerwin Bärecke Was wir uns früher als Kind schon immer gewünscht haben: Raus aus der Klasse, rein ins Grüne! Und dann noch mit Infos!
13. Februar 2015
Ein Bericht von Gerwin Bärecke Einige Ältere von uns kennen es sicher noch aus eigener Anschauung - das Quellwiesenbiotop an der Westflanke des Nordbergs bei Goslar. Botanische Kostbarkeiten wie z. B. einige Orchideenarten (eine davon extrem selten) waren hier zu finden. Nun, für einige kommt die Hilfe sicher zu spät, es ist bereits 5 nach 12. Das Potenzial ist aber immer noch groß, und deshalb fand die Aktion statt, von der Regine Schulz und Gerwin Bärecke hier berichten. Die Standfotos...
13. Februar 2015
Ein Bericht von Gerwin Bärecke Über die erste Notmaßnahme Mitte August hatten wir berichtet - die Mähaktion der Natur- und Umwelthilfe Goslar im Reinbach-Quellwiesenbiotop am Nordberg bei Goslar. Im Oktober war es dann soweit. Drei Naturschutzvereine, Pferde, Bagger, Landwirte mit Traktoren und ein Schredder arbeiteten fast 4 Wochen. Jetzt ist die Arbeit getan. Gerwin Bärecke berichtet, an der Kamera waren außerdem Regine Schulz, Volker Schadach und Uwe Bärecke, und die Standfotos...
13. Februar 2015
Bericht: Gerwin Bärecke Am 5. und 12. November 2011 trafen sich Mitglieder aus drei Naturschutzvereinen am Flöteberg bei Othfresen. Federführend war die Natur- und Umwelthilfe Goslar e. V. unter Mithilfe der EIU (Ehrenamt im Umweltschutz) des Landkreises Goslar und des Naturwissenschaftlichen Vereins Goslar. Aus Heißum waren Helfer vom „Mausebrunnen Club“ zur Verstärkung angerückt. Auf einer Länge von ca. 1,4 km (gefühlte 5 km) wurde eine 2 – 10-reihige Hecke eingebracht, vom...
08. März 2014
Bericht: Gerwin Bärecke Goslar - Am 28. März 2014 überreichte Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Volker Schadach, den Vorsitzenden der Natur- und Umwelthilfe Goslar e. v. im Großen Heiligen Kreuz. In einem Film berichtet Gerwin Bärecke, Chefredakteur TV 38, ausführlich über die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes. Am 11.04.2014 um 19.00 Uhr können sie den Bericht im Fernsehen TV 38 sehen.